Der Schatz
der Gräfin Mobesin

ÜBERSICHT

IN VORBEREITUNG „Bei Tag hat sie die Leut´ gequält, bei Nacht des Teufels Geld gezählt,“ weiß man im alten Aachen über Katharina von Thenen, genannt die Maubach’sche, zu berichten und tuschelt hinter vorgehaltener Hand, es gehe im Haus der vornehmen Dame nicht mit rechten Dingen zu. Vor allem bösartige Katzen sollen dort ihr Unwesen treiben.

Dass ihr Haus heutzutage als Museum für Aachener Geschichte und Geschichten dient, hat die „Gräfin Mobesin“ sicherlich nicht geahnt … aber wer weiß, ob ihr Geist dort nicht noch immer umherwandert …

In einem fast vergessenen Saal des Museums könnt ihr eine „Zeitreise“ ins Aachen des 17. Jahrhunderts (und anderer Zeiten) unternehmen. Wer weiß, ob ihr dabei womöglich sogar den „teuflischen Geldschatz“ der Gräfin findet – aber seht zu, dass ihr das Haus rechtzeitig wieder verlasst, dieses kleine Abenteuer könnte ansonsten übel enden.

Unten Wunschtermin anklicken und buchen. Wunschtermin nicht verfügbar? Manchmal finden wir trotzdem eine Möglichkeit. Einfach anrufen oder eine Mail schreiben.

BUCHUNG DEMNÄCHST
September 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012

Wann wird der Raum denn endlich spielbar sein?
Die für 2019 geplante Eröffnung hat sich erheblich verzögert. Corona-bedingt gibt es natürlich weitere Verzögerungen, die gravierend sind. Außerdem zeigt sich, dass mehr und mehr Spieler bereits Erfahrungen mit Escape Rooms gesammelt haben und eher leichte Räume (so war es ursprünglich geplant) nicht so viel Zuspruch finden, daher wurde die Schwierigkeit erhöht. Wir informieren hier oder auf Facebook, wann es soweit ist.

Ich kenne mich in Aachener Geschichte und Sagen überhaupt nicht aus, kann ich den Raum denn dann spielen?
Ja, sicher! Man muss nur Spaß am Rätseln haben – Vorkenntnisse sind nicht erforderlich (obwohl Leute, die gerade eine Führung durch Aachen gemacht haben, möglicherweise einen klitzekleinen Vorteil haben).

Der Raum wird als Schwierigkeit „mittel bis schwierig“ beschrieben?  Schaffen wir den?
Die Einstufung nach Schwierigkeitsgraden ist – nun – schwierig … was für den einen im Nullkommanix lösbar ist, stellt für andere eine große Herausforderung dar. Der Raum ist für eine Anfängergruppe ab vier Spielern gut geeignet und mit ein paar Hinweisen zu schaffen, aber auch Fortgeschrittene werden sich anstrengen müssen, um eine hohe Punktzahl zu erreichen (ja, auch der Schatz der Gräfin Mobesin hat ein Punktesystem).

SCHWIERIGKEIT

Mittel bis schwierig

DAUER

60 Minuten

GRUPPENGRÖSSE

2-6